Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

JUNIORSENIOR. Wir nutzen das Potential älterer Menschen!



Die Ausgangssituation

Besonders durch den demographischen Wandel wird deutlich, dass es immer mehr engagierte und hochqualifizierte Senioren gibt, die in der richtigen Gesellschaft und mit einem guten, betriebswirtschaftlichen Konzept unternehmerisch tätig werden können.  Oftmals haben diese Menschen mit einem sehr geringen Einkommen zu kämpfen, gleichzeitig auch mit sozialen Belastungen wie Einsamkeit oder dem Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden.

Das Ziel

Nicht nur unter dem sozialen Aspekt, sondern auch wirtschaftlich gesehen bietet sich hier die Gelegenheit für eine lohnende Zusammenarbeit. Wir wollen eine neue Gemeinschaft zwischen Jung und Junggeblieben und gleichzeitig neue Einnahmequellen schaffen.

Umsetzung: 

Im letzten Sommersemester konnten wir viele Senioren von unserer Idee überzeugen aus alten oder selbst erstellten Dingen ein neues Produkt zu schaffen, um es auf einem organsierten Markt anzubieten. Dazu luden wir die teilnehmenden Senioren zu unserem Workshop zum Thema Preissetzung ein. Damit alle Produkte unserem Projekt zugeordnet werden können, haben wir die Marke „Grandmade“ gegründet. Einige Wochen später fand unser allererster Basar im Rahmen des Projektes auf dem Universitätscampus statt. Daran nahmen ca. 20 Senioren teil, die ihre selbstgemachten Produkte anboten. Im Dezember findet unser zweiter Basar statt.

Vision

Möglichst viele Kunden und Menschen sollen mit der Marke „Grandmade“ bekannt gemacht werden, sodass wir regelmäßig Basare ausrichten können. Um den Senioren auch langfristig die Möglichkeit zu geben ihre Produkte dauerhaft verkaufen zu können und ihr Einkommen so zu steigern, wollen wir einen Online-Shop als modernen Vertriebsweg einrichten, der dann von einem geeigneten Träger übernommen werden soll.

Dieses Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen.